Datenschutz

Stand: Oktober 2020

Datenschutzerklärung für Kinder und Jugendliche – UNICEF 

Wer ist verantwortlich für die Seite www.kidsunited.ch

Komitee für UNICEF Schweiz und Liechtenstein

Pfingstweidstrasse 10 | CH-8005 Zürich

Was bedeutet Datenschutz?

Datenschutz bezeichnet den Schutz der eigenen personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die auf einen selbst beziehbar sind. Dies können zum Beispiel dein Name, deine Adresse oder deine Telefonnummer sein, aber auch Daten zu deiner Herkunft, deinen Familienverhältnissen, der Gesundheit oder deinen Hobbies.

Innerhalb der Europäischen Union bestimmt die Datenschutzgrundverordnung, dass alle öffentlichen Behörden und privaten Unternehmen Maßnahmen treffen müssen, um die Daten von Mitarbeitern, Kunden, Spendern und allen anderen betroffenen Personen zu schützen und auch technisch zu sichern.

Was tut UNICEF für den Datenschutz?

UNICEF hat viele Maßnahmen getroffen, um deine Daten und die Daten aller Personen zu schützen, die zum Beispiel bei uns spenden oder an Aktionen oder Veranstaltungen teilnehmen. Auch die Besucher unserer Webseiten werden dementsprechend geschützt.

Dazu gehört, dass wir nur diejenigen Daten speichern und verarbeiten, die wir auch wirklich benötigen und genau festlegen, welche Daten wir für welche Zwecke brauchen. Zudem sichern wir die uns überlassenen Daten auch technisch, zum Beispiel durch Verschlüsselungen und löschen sie, wenn wir sie nicht mehr brauchen.

Warum erhalten wir Daten von dir und zu welchen Zwecken?

UNICEF benötigt für verschiedene Zwecke Daten von dir.

Grundsätzlich solltest du zuerst einmal mit deinen Eltern sprechen, bevor du auf unserer Webseite unterwegs bist und uns vielleicht sogar Daten von dir mitteilen möchtest. Deine Eltern können mit dir zusammen überlegen, inwieweit du etwas mit uns oder anderen Nutzern teilen kannst und möchtest oder nicht.

Wenn du an einer Sammelaktion teilnimmst, dann benötigen wir deinen Namen, deine Adresse und Geburtsdatum, um deinen gesammelten Betrag richtig zu verbuchen und dir zu danken.

Wenn du unsere Webseite besuchst, speichern wir bestimmte Daten von dir, z.B. deine IP-Adresse und Daten zu deinem Browserverlauf. Diese Daten benötigen wir, um die Webseite anzeigen zu können und die Sicherheit zu gewährleisten.

Wir nutzen auch einige externe Dienste wie z.B. Google Analytics, um unsere Webseite ständig verbessern zu können. So können wir z.B. analysieren, wie viele Nutzer unsere Seite besuchen, welche Informationen am gefragtesten sind oder wie Nutzer das Angebot auffinden. Wir erfassen unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist, auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Dies hilft uns, unsere Angebote nutzerfreundlich auszugestalten und zu verbessern. Es werden aber nur solche Daten verwendet, die dich nicht als Person identifizieren können.

Um den Nutzern unserer Webseite unsere Angebote noch näher bringen zu können, setzen wir zum Teil Dienstleister ein, die analysieren, auf welchen Seiten du gesurft bist, damit sie dir später gezielte Empfehlungen als Werbebanner auf anderen Webseiten anzeigen können. In keinem Fall können diese Daten dazu verwendet werden, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren.

Grundsätzlich fragen wir dich nicht nach deinen persönlichen Daten, aber wenn du uns - natürlich freiwillig - kontaktierst, speichern wir die Daten von dir, die wir für eine Kontaktaufnahme brauchen, also meistens deine E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer. Am besten fragst du vorher deine Eltern, ob sie damit einverstanden sind, dass du uns kontaktierst.

Wenn du an einem Gewinnspiel oder an einer UNICEF-Aktion teilnehmen möchtest, werden wir dich separat darüber informieren, welche Daten wir erheben und verarbeiten und für welche Zwecke das passiert.

Einsatz von Cookies

Bei der Nutzung unserer Website werden Cookies auf deinem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf deiner Festplatte dem von dir verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf den Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. In den Browsereinstellungen deines Computers kann man die Annahme von Cookies ablehnen. Dann ist es aber in vielen Fällen nicht mehr möglich, alle Funktionen der Webseite zu nutzen. Du solltest mit deinen Eltern besprechen, ob ihr die Cookie-Einstellungen ändern wollt.

Deine Rechte

  • Du hast das Recht, dass wir dir Auskunft über deine bei uns gespeicherten Daten geben.
  • Du hast das Recht, dass wir deine Daten an dich oder an jemand anderen übergeben.
  • Du hast das Recht, dass wir falsche Daten von dir berichtigen.
  • Du hast das Recht, dass wir deine Daten löschen oder weniger Daten von dir verarbeiten.
  • Du hast das Recht uns zu sagen, dass wir deine Daten nicht verarbeiten dürfen.
  • Hast du uns eine Einwilligung zur Datenverarbeitung gegeben, so hast du jederzeit das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen

Bitte schicke uns dafür eine E-Mail an datenschutz@unicef.ch. Darüber hinaus darfst du dich bei der zuständigen kantonalen oder eidgenössischen Datenschutzbehörde beschweren, wenn du das Gefühl hast, dass wir mit deinen Daten nicht sorgsam umgegangen sind.

Die detaillierte Datenschutzerklärung findest du unter unicef.ch/de/datenschutz